Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Ich freue mich, dass du hier bist.

Der Blog ist für dich, wenn du:

  • selbstbestimmt Mutter sein möchtest.
  • Mut hast, auch mal "gegen den Strom" zu schwimmen.
  • in all deinen Rollen ein erfülltes Leben führen willst.

Worum es hier geht

"Gib deinen Kindern Wurzeln und Flügel".

Ich liebe dieses Sprichwort. Seit Beginn meiner Schwangerschaft setzte ich mich mit der Frage auseinander, wie ich das in unserer "modernen Gesellschaft" umsetzten kann. Es ist viel zu schade unseren Kindern die Flügel zu stutzen und sie in irgendeine Form pressen zu wollen.

Wie gehe ich mit unserem Kind um? Wie stehe ich ihm zur Seite, ohne ihm im Weg zu stehen? Was ist das Beste für mein Kind? Wie kann ich eine "gute" Mutter sein und dabei mich nicht vergessen? Wie kann ich neben dem Muttersein auch weiterhin eine erfüllte Frau, Partnerin, gute Freundin, Sportlerin, etc. sein?

Stellst du dir auch manchmal die ein oder andere dieser Fragen? Dann bist du hier goldrichtig! Ich habe viele Erfahrungen gemacht, Gespräche geführt, gelesen und Entscheidungen getroffen. In diesem Blog möchte ich das mit dir teilen.

Was dich hier erwartet

Ich gebe dir meine Erfahrungen und Anregungen mit auf deinen Weg. Grundsätzlich geht es um 3 Bereiche:

Um dein Kind und um dich als Mutter – Wie du der optimale Begleiter auf dem Weg zum Erwachsen werden bist und was du selber dabei über dich lernen kannst.

Um dich als Frau – Denn nur wer selber klar und am besten auch glücklich und ausgeglichen ist, kann das an sein Umfeld weiter geben. Sowohl in der Rolle als Mama, als auch als Partnerin, Freundin, Bekannte, in der Familie…

Um dich als Partner – Mit einem Kind verändert sich so einiges in der Partnerschaft. Wie ist es möglich auch als Eltern eine erfüllte Beziehung zu leben?

Für wen ich diesen Blog schreibe

Für dich, dein(e) Kind(er), deinen Partner, dein Umfeld, für eine bessere Welt. Ui, das klingt groß! Kann es auch sein, muss es aber nicht. Wenn ich nämlich nur bei einer einzigen Leserin eines Artikels einen neuen Impuls auslöse (z.B. ihr Kind fühlen zu lassen), kann sich dadurch schon so viel ändern und sich auf so Vieles auswirken, was wir jetzt noch gar nicht sehen können.